20. Dez. 2019 – Artikel 23

Recht auf Arbeit und Schutz der Arbeiter

Faire Arbeitsbedingungen


Der Wunsch: 
Jeder Mensch hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit und hat das Recht, Berufsvereinigungen zu bilden und solchen beizutreten.

Die Realität:
Historische Beispiele für Berufsverbote sind die Entlassungen von Juden und politischen Gegnern des Nationalsozialismus. In einigen Ländern der Welt werden noch heute Gewerkschafter für das Einfordern der genannten Rechte ermordet (z.B. Kolumbien) oder in unfairen Prozessen zu langen Haftstrafen verurteilt (z.B. Iran).
Auch wenn in Art. 23 gleicher Lohn für gleiche Arbeit festgeschrieben ist, verdienen Frauen in vielen Branchen immer noch weniger als ihre männlichen Kollegen.