18. Dez. 2019 – Artikel 18

Die Gedanken sind frei

Wozu dann ein Recht?

„Warum schweigen die Lämmer?“
Albrecht Müller, Nachdenkseiten

Wir sehen überall auf dieser Welt Verstöße gegen das Recht auf Religionsfreiheit, man nehme nur China und die Tibet- oder die Uiguren-Frage. Unglaubliches Unrecht geschieht dort unter dem Deckmantel sog. Nationaler Sicherheit. In puncto ‚Gewissensfreiheit‘ sind aber auch wir als Deutsche wahrlich keine Vorbilder. Nur zu oft werden aus Menschen Monster, sobald man ‚ja nur seinen Job macht‘. In unseren JobCentern sitzen wundervolle Menschen und doch scheint es bisweilen kein Problem, als erzieherische Maßnahme Grundrechte einzuschränken (BVerfG-Urteil zur Sanktionierung von Hartz IV-Empfängern) – aber wie frei ist die denke solcher Sanktionen, die wir überall, nicht nur in den JobCentern finden wirklich? Welcher Druck, welche Erziehung führt zu einem solchen Verhalten? (Buch-Tipp: Arno Grün, ‚Wider den Gehorsam‘)

Und dann gibt es immer auch noch die tiefgreifendste und ausgeklügelste Manipulation von Massen, über Medien und Werbung, die die Welt je gesehen hat. Dazu ein interessantes Gespräch: